notesofmalt - whiskyblog
tastingsnotes

Glen Spey

Glen Spey 1991-2014, 22 Jahre, 51,9% alc. Abfüller: Blackadder (Raw Cask) Ausbau: Bourbonfass No. 800775

Nase: Zitronenlimonade, süß und zitruslastig. Dahinter folgen Orangen und leicht angetrocknete Limetten. Dazu gesellen sich trockener Holzrauch, Malz und eine eher milde Würze. Daneben ein wenig Vanille und Honig.

Gaumen: Die Zitrusnoten bestätigen sich sofort, daneben einiges an Malz sowie eine zarte Spur Erdnuss. Zudem hat der Single Malt einen trockenen und leicht grasigen Charakter. 

Abgang: Mittellang bis lang, die Zitronen sind weg, dafür kommt Grapefruit auf. Die Eiche ist trocken und leicht bitter, Röstmalz und Waldhonig ergänzen. 

Fazit: Wunderbares Alter, der Single Malt hätte weder früher noch später abgefüllt werden dürfen. 88/100 Punkte (2015) Ich danke McWhisky.com für Probe und Foto!


 
 
 
 
E-Mail
Infos
Instagram